Der Trude Eipperle Rieger-Preis wird seit 2005 in Zusammenarbeit mit der Trude Eipperle Rieger-Stiftung verliehen. Als gestiftetes Erbe der Sopranistin Trude Eipperle Rieger (1908-1997) werden mit ihm junge Sängerinnen und Sänger gefördert, die im Bereich klassischen und zeitgenössischen Liedgutes gesanglich Außerordentliches leisten. Zu den bisherigen Preisträgern zählen heute so international erfolgreiche Künstler wie die Sopranistin Sophie Klußmann, Kateryna Kasper oder das Calmus Ensemble. Die Preisträger werden in Kooperation mit der Internationalen Hugo-Wolf-Akademie Stuttgart ausgewählt.

Die Preisverleihung findet im Rahmen der Begegnungen statt, bei denen sich Menschen aus Politik, Wirtschaft und Kultur zum offenen Austausch auf Schloss Kapfenburg treffen. Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung sind die jährlich wechselnden Gastredner, die Visionen und Erfahrungen aus ihrem Leben vermitteln.
INFOS & KONTAKT
Martin Dürr
Akademiereferent

+49 7363 96 18 13

duerr@schloss-kapfenburg.de