Instrument und Körper im Einklang

Sammelband der Schriftenreihe zur Musikergesundheit 

Die Publikation bündelt grundlegenden Informationen, Anregungen und Hilfestellungen für eine Vielzahl von Instrumentengruppen, um das Potential gesunden Musizierens und dessen Auswirkungen auf Körper Geist und Seele nutzen zu können. Sie beinhaltet folgende Themenschwerpunkte: 

  • Entspannungstechniken im Musikunterricht und musikphysiologische Grundlagen 
  • Musikphysiologie im Instrumentalunterricht für Bläser 
  • Musikphysiologie im Instrumentalunterricht für Pianisten 
  • Musikphysiologie im Instrumentalunterricht für Streicher 
  • Physiologische Aspekte beim Singen mit Kindern 
  • Körper und Stimme 
  • Musikphysiologie im Ensemble-, Klassen- und Gruppenunterricht 
  • Musikphysiologie im Instrumentalunterricht für Gitarristen Lampenfieber bei Kindern und Jugendlichen 
  • Musikphysiologie im Instrumentalunterricht für Schlagzeuger und Schlagwerker 

Schutzgebühr: 10,00 Euro inklusive Versand.

Musikphysiologie im Probenalltag

Dokumentation eines Workshops - veranstaltet vom Zentrum für Musik, Gesundheit und Prävention 

In einer musikphysiologischen Workshop-Reihe auf Schloss Kapfenburg wurden jungen Orchestermusikern unterschiedliche Ansätze und Methoden näher gebracht, mit deren Hilfe es möglich ist, nachhaltig präventiv wirksame Versorgung für Musiker zu leisten. Die anschließende Evaluation des Kursangebotes ermittelte, welche Inhalte auf besondere Akzeptanz bei jungen Musikern stoßen und ihnen den größten musikalischen Nutzen bringen. Dadurch wurde es möglich, Empfehlungen für die Integration musikphysiologischer Elemente in den Instrumentalunterricht auszusprechen, von denen musikalische Ausbildungsstätten und Lehrkräfte profitieren können.

Die drei Themenschwerpunkte waren:

  • Körperliches Training und Muskelaufbau für Musiker
  • Haltung, Bewegung und Ausdruck am Instrument
  • Postur und Lokomotion 

Schutzgebühr: 5,00 Euro inklusive Versand.

Studie zur Musikergesundheit

Ergebnisse einer Befragung junger Musiker über Berufsperspektive, Belastungen und Gesundheit. 

Die Befragung setzte den Fokus auf die Altersgruppe der fortgeschrittenen Musikschüler: Teilgenommen haben 705 Musiker und Musikschüler aus Jugendorchestern. Der Fragenkatalog erstreckte sich auf das Umfeld der jungen Musiker, auf persönliche Übe- und Probegewohnheiten, gesundheitliche Verhaltensweisen im Alltag wie Ernährung oder sportliche Aktivität. Auch die sozialpsychologische Perspektive fand Raum. In der zentralen Fragestellung wurde der Vergleich zu einer repräsentativen Bevölkerungsstichprobe gezogen.
Die Studie wurde von der Stiftung Schloss Kapfenburg in Kooperation mit der BARMER GEK und dem Zentrum für Sozialpolitik (ZeS) in Bremen durchgeführt.

Schutzgebühr: 5,00 Euro inklusive Versand.

Z-Card

Trainingskarte für körperliche Fitness mit ausgewählten Übungen für Musiker. 

Versandpauschale: 1,45 Euro (Maximal 10 Stück)

Orchesterfit Übungen für Musiker

Das illustrierte Orchesterfit-Ringbuch fasst die dreizehn wichtigsten Übungen zu Warm up, Konzentration, Kräftigung und Cool down zusammen.

Schutzgebühr: 5,00 Euro inklusive Versand. 
 
Infos & Kontakt
Regina Liebold
Projektmanagement (Bildung & Gesundheit)

+ 49 7363 96 18 152

liebold@schloss-kapfenburg.de