Die Kunst der Kalligraphie

Die Kalligraphie ist eine alte Kunst, die zu einem schönen Gefäß für Buchstaben und Worte werden kann. Beim Schreiben werden Motorik und Wahrnehmung geschult, eine innere Ruhe kehrt ein – kurzum, die Kunst des Schreibens wird zur Meditation.
 
In den Skriptorien auf Schloss Kapfenburg können Anfänger und Fortgeschrittene kalligraphisch arbeiten. Im Mittelpunkt steht das Erlernen von Schriften. Mit diesen können Zitate und Sprichworte, Briefe, Karten, Menüs und vieles mehr gestaltet werden. Neben den einzelnen Buchstaben werden auch erste Texte geschrieben. Zudem vermitteln die Dozenten die wichtigsten Grundlagen zu Entwurf und Layout. Dazu gehören auch die Handhabung von Schreibgeräten und der Gebrauch verschiedener Tinten und Tuschen.
 
Bitte bringen Sie Federhalter mit Bandzugfedern (verschiedene Breiten, auf jeden Fall 3mm), gegebenenfalls einen Parallel-Pen, Tinten (schwarz & farbig, Tusche ist für Anfänger weniger geeignet), Bleistifte, Radiergummi, Geo-Dreieck, Lineal, Kleenex o.ä. zum Abwischen, ein kariertes A4-Heft und einen A3-Zeichenblock mit nicht zu glattem Papier mit. Ebenfalls nicht vergessen sollten Sie kurze Texte, Poesie, Zitate oder Lieblingssprüche, die Sie kalligraphisch umsetzen möchten.
Feder, Tinten und Papiere können auch im Kurs erworben werden.

Dozenten:
Horst Obleser
Dipl.-Psychologe, Psychoanalytiker in freier Praxis, Dozent und Autor mehrerer Bücher, kalligraphiert seit seiner Schulzeit.
 
Julia Winkler
lebt in Stuttgart, Studium der Kalligraphie und Grafik, selbständig mit dem Gestaltungsbüro Sushimoon und der Agentur liveminds.

Termin:
15. - 17. Februar 2019
Beginn Freitag 18.00 Uhr, Ende Sonntag 13.00 Uhr
(vorgesehene Schrift: Humanistische Kursive in verschiedenen Varianten)

Auf Wunsch kann auch am Dezembertermin teilgenommen werden:
06. - 08. Dezember 2019
Beginn Freitag 18.00 Uhr, Ende Sonntag 13.00 Uhr
(vorgesehene Schrift: Unizale in Kombination mit anderen Schriften)
Zur Anmeldung

In den jährlich stattfindenden Kursen werden nacheinander Schriften wie Humanistische Kursive, Unizale, Antiqua oder Textur erlernt. Natürlich ist es möglich, selbständig und frei zu arbeiten.

Teilnahmegebühr pro Kurs 2019:
150,00 Euro Kurspauschale inkl. Verpflegung ohne Übernachtung
Bei Bedarf zzgl.:
51,00 Euro Übernachtung im Einzelzimmer inkl. Frühstück (pro Nacht)
​Es sind keine Plätze mehr verfügbar, gerne setzen wir sie auf unsere Warteliste. 


Warteliste

 

Ich möchte auch auf Schloss Kapfenburg übernachten

 

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzinformationen

 
Infos & Kontakt
Manuela Thum
Assistenz Projektmanagement (Bildung & Gesundheit) & Schlossführungen

+49 7363 96 18 156

thum@schloss-kapfenburg.de