Es war einmal… Märchen auf Schloss Kapfenburg
                     
Märchen gehören zum Kostbarsten, das eine Kultur besitzt. Ihr Reichtum an Motiven zeichnet sie in besonderer Weise aus, sie faszinieren Kinder ebenso wie Erwachsene und können Selbstheilungskräfte aktivieren.
 
In der Märchenwerkstatt werden Märchen nicht nur gelesen, sondern auch ein Zugang zu ihnen gesucht, um die Geschichten, Symbole und Handlungen in ihrer tieferen Bedeutung zu verstehen.  Ein wichtiges Hilfsmittel dabei ist unter anderem die Tiefenpsychologie.
 
Darüber hinaus wird Horst Obleser mit den Teilnehmern versuchen, die Wirkungen bestimmter Märchen und Märchenmotive aufzuspüren. Dies beinhaltet auch die eigenen, persönlichen Verbindungen zu diesen. So bietet diese Werkstatt neben Erbaulichem auch Selbsterfahrung. 
 
Schloss Kapfenburg mit seinem schönen Anblick, verborgenen Winkeln und geheimnisvollen Räumen ist die ideale Kulisse für die Märchenwerkstatt.
 
Ein nächtlicher Waldspaziergang und Lagerfeuer mit Märchen am Samstagabend runden das Seminar ab.
 
Dozent:
Horst Obleser
Dipl.-Psychologe, Psychoanalytiker in freier Praxis, Dozent und Autor mehrerer Bücher.
 
Termin:
13.-15. September 2019
Beginn Freitag 18.00 Uhr, Ende Sonntag 13.00 Uhr
 
Teilnahmegebühr:
150,00 Euro Kursgebühr inkl. Verpflegung ohne Übernachtung und Frühstück
Bei Bedarf zzgl.: 51,00 Euro Übernachtung im Einzelzimmer inkl. Frühstück (pro Nacht)

ANMELDUNG

 

Ich möchte auch auf Schloss Kapfenburg übernachten

 

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzinformationen

 
Infos & Kontakt
Manuela Thum
Assistenz Projektmanagement (Bildung & Gesundheit) & Schlossführungen

+49 7363 96 18 156

thum@schloss-kapfenburg.de