Mit mentalem Training entspannt zum Auftritt
 
Da ist man perfekt vorbereitet auf ein Konzert oder einen Wettbewerb, die letzte Probe hätte nicht besser sein können. Doch kaum steht man auf der Bühne, ist man plötzlich wie blockiert. Das Herz klopft, die Hände sind feucht und da ist dieser Knoten im Magen – kurzum, die persönliche Bestleistung scheint unerreichbar.
 
Mit den passenden mentalen Techniken lassen sich Nervosität und Lampenfieber jedoch leicht in die richtigen Bahnen lenken. Die Dozentin Petra Keßler vermittelt die wichtigsten Bausteine des Musikermentaltrainings. Dazu gehören positiver Umgang mit Lampenfieber, Stärkung des Selbstvertrauens, Entspannungstechniken, Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und mentale Übetechniken. Mit der Klopfakupressur lernen die Teilnehmenden zudem eine effektive Selbsthilfemethode zur Lösung von Blockaden.
 
Dank der praxisnahen Inhalte und Übungen können die Teilnehmenden sich nach der Fortbildung ganzheitlich auf Konzerte, Wettbewerbe und andere Prüfungssituationen vorbereiten. Zusätzlich erhalten MusikpädagogInnen Tipps, wie sie die grundlegenden Techniken des Musikermentaltrainings spielerisch in ihren Unterricht integrieren.
 
Dozentin:
Petra Keßler, Dipl.-Flötistin / Mentaltrainerin / Coach
Petra Keßler ist eine der führenden Expertinnen für Mentales Training, Auftrittscoaching und EFT-Klopfakupressur. Unzählige Musiker, Hochschulklassen und namhafte Orchester haben bereits von ihren Workshops und Einzelcoachings profitiert.

Termin:
11.-12. Mai 2019           
Beginn Samstag 10.00 Uhr, Ende Sonntag 12.00 Uhr

Teilnahmegebühr:
160,00 Euro Übernachtung/Vollpension im Einzelzimmer für VdM-Lehrkräfte in Baden-Württemberg
180,00 Euro Übernachtung/Vollpension im Einzelzimmer für weitere Teilnehmende

Partner: Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs e.V.
 

ANMELDUNG

 

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzinformationen

 
Infos & Kontakt
Manuela Thum
Assistenz Projektmanagement (Bildung & Gesundheit) & Schlossführungen

+49 7363 96 18 156

thum@schloss-kapfenburg.de