Freitag, den 25. November 2022, 20.00 Uhr
Abstrakt Orchester  
Passagen
 
Lebendige Musik, enorme Freude am Spiel, unerwartete Wendungen von flirrender Schönheit und halsbrecherische Parcours – das Abstrakt Orchester navigiert im Zickzackkurs zwischen zeitgenössischem Jazz, hingebungsvoller Improvisation, verschmitzten Chorälen und Liedern aus einer verdrehten Welt. Leader Moritz von Woellwarth überrascht dabei mit seinen wunderbar eigensinnigen Kompositionen, die einerseits in der langen Tradition der Improvisation und des Jazz verankert sind, andererseits von der Choralmusik der Posaunenchöre geprägt werden.   
 
Moritz von Woellwarth (Komposition/Leitung) | Johannes Stange (Trompete/Flügelhorn) | Peter Hedrich (Posaune) | Markus Ehrlich (Saxophon/Klarinette/Flöte) | Steffen Dix (Saxophon) | Heiko von Roth (Klarinette/Saxophon) | Johannes Billich (Meldodika/Piano) | Zacharias Zschenderlein (E-Gitarre) | Georg Bomhard (Kontrabass) | Peter Hinz (Perkussion) | Thomas Wörle (Drums)

Preise
Normalpreis 20,00 Euro
Förderverein 17,00 Euro
Schüler:innen & Studierende 15,00 Euro
Inklusive aller Gebühren
Platzwahl frei

Videos
Abstrakt Orchester || Passage IV 
Abstrakt Orchester || Aufbruch ins Ungewisse
Abstrakt Orchester || September

Unser Dank gilt
Hosta – Werk für Schokolade-Spezialitäten GmbH & Co. KG

Es gelten die dann gültigen Coronabestimmungen.

Bestellung